Gebt mir eine Stunde für den Klimaschutz

STOP KOHLE! Bundesweite Aktion gegen den Kohlestrom für eine lebenswerte Zukunft.
Macht mit, kommt dazu!

Hitzerekorde im April und Mai, ein zum fünften Mal in Folge zu trockenes Frühjahr und durch die starke Wärme verursachte zahlreiche Gewitter und Starkregen: Die Folgen des Klimawandels sind in Deutschland deutlich zu spüren. Auch in Form von immer mehr Flüchtlingen, die ihre Heimat verlassen und nach Europa kommen, weil die Erderwärmung die Lebensgrundlagen in ihren Heimatländern zerstört.

Noch können wir das Schlimmste verhindern, aber die Zeit läuft uns davon – nur wenn wir jetzt den für die Klimaerwärmung verantwortlichen CO2-Ausstoß stark reduzieren, kann der Temperaturanstieg noch auf 2°C begrenzt werden. Gelingt dies nicht, ist die Klimakatastrophe nicht mehr aufzuhalten: Der bis zu 7 Meter ansteigende Meeresspiegel wird Städte wie New York und Hamburg überfluten und ganze Erdteile werden vor Hitze unbewohnbar werden. Dies wird dazu führen, dass überall auf der Welt Konflikte um sauberes Trinkwasser und fruchtbare Böden entbrennen und auch der Frieden und unsere Demokratie in Europa bedroht sind. Und zwar nicht erst in ferner Zukunft, sondern schon wenn unsere Kinder groß sind.

Die gute Nachricht: 2018 ist ein entscheidendes Jahr für den Kampf gegen den Klimawandel! Denn ab dem 25. Juni verhandelt eine von der Bundesregierung einsetzte Kommission darüber, wann Deutschland die Kohlekraftwerke endlich abschaltet – was extrem wichtig ist, weil diese veralteten Kraftwerke ein Fünftel der deutschen CO2-Emissionen verursachen. Darum veranstalten am 24. Juni bundesweit Umweltschützer Aktionen um zu zeigen, wie viele Deutsche einen schnellen Ausstieg aus der Kohleenergie fordern.

Die Aktionsidee ist einfach: Jeder „unterschreibt“ auf einem großen Banner mit einem schwarzen Abdruck seiner Hand. Ihr könnt sehr gerne auch Eure Kinder mitbringen, immerhin geht es ja um ihre Zukunft.

Wo: Römerberg, Frankfurt am Main

Datum: 24. Juni 2018 (Sonntag, kein WM-Spiel der DFB-Elf)

Uhrzeit: 15:00 (Aktionsbeginn)

Wer: Kegel, Kind, Hund: jeder ist willkommen

Was: Wir fordern einen schnellen Kohleausstieg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.