Unterschriften gegen Plastikmüll

Die Schwalbacher Gruppe des Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) hat am Freitag, den 16. November 2018, eine Aktion für weniger Plastikverpackungen in Supermärkten durchgeführt. Unter der Überschrift „REWE-Kund(inn)en fordern weniger Plastikverpackungen“ haben über 150 Besucher des Marktes am Limes einen Protestbrief unterzeichnet, der in Kürze der deutschen REWE-Zentrale zugeleitet wird. Es war bemerkenswert, wie viele Schwalbacher gerne die Gelegenheit ergriffen, ihren Unmut durch ihre Unterschrift auszudrücken und dabei auch Tipps zu Vermeidung von Plastikmüll beim Einkauf austauschten. Es bleibt zu hoffen, dass ähnliche Proteste an vielen Orten doch auf die Dauer Wirkung zeigen. Bei der Feier zum 30. Jubiläum der Deutsch Ausländischen Gemeinschaft Schwalbach (DAGS) am Dienstagabend im Bürgerhaus kamen noch zahlreiche weitere Unterschriften hinzu. Ohne baldige Maßnahmen zur Vermeidung von Plastikmüll auch aus vielen anderen Quellen werden wir Menschen auf längere Sicht zum Endlager von Mikroplastikpartikeln, die in die Böden und folglich auch in die Nahrung gelangen. Mehr Informationen zum Thema Plastikmüll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.